Universitätsklinikum Freiburg Neubau des Interdisziplinären Tumorzentrums

2013 -2020            9,2 ha            1,84 Mio

Die Freianlagen sind in drei unterschiedliche Qualitäten gegliedert. Den zentralen Kern bildet der großzügige, landschaftliche Innenhof für alle einzelnen Kliniken auf dem Niveau des EG. Außen werden platzartige Eingangssituationen geschaffen, die eindeutige Adressen und gute Orientierung, sowie Aufenthaltsmöglichkeiten und Parkangebote beinhalten. Lichthöfe wurden als Steingärten und Staudengärten für schattige Standorte ausgebildet, die dem Gebäudeinneren beruhigende Wirkung entfalten.